Magnetfeldtherapie

Die Magnetfeldtherapie (MFT) reicht bei den alten Chinesen bis 2000 Jahre vor der Akupunktur zurück.

Hippokrates, Parazelsius und andere berühmte Heilkundige im Altertum nutzten bereits die Magnetfeldtherapie als Zentrum ihrer Medizin.

Mit der Magnetfeldtherapie werden schwache pulsierende  Magnetfelder dazu eingesetzt, verschiedene physiologische Vorgänge im Körper zu aktivieren.

Viele Ärzte haben ebenfalls den Nutzen der Magnetfeldtherapie zur Behandlung erkannt.


Anwendungsbereiche:

Knochenbrüche, Osteoporose, Bandscheibenvorfall, rheumatische Erkrankungen, Schmerzbekämpfung, Schlafstörungen .....

Copyright ©2013 - 2016 by Fachraxis für Naturheilkunde Cilli Gärtner